DIY · DIY Deko

DIY-Osterdeko: Was Game of Thrones und meine Osterdeko gemeinsam haben…

Yay, eeeendlich hab ichs geschafft, den Beitrag für Ostern bzw. für mein (erstes und einziges) Oster-DIY fertig zu machen. Jaaa, ich weiß, dass nächste Woche bereits Ostern ist…ist gerade aber auch nicht der erste Versuch, den Post zu schreiben aber ihr wisst ja, es kommt immer was dazwischen… Aber auf so ein super-mega-schönes-Glitzer-Game-of-Thrones-Oster-DIY lohnt es sich aber zu warten – hoffe ich zumindest. Auf Instagram hat die ein oder andere von euch vielleicht schon gesehen, was ich DAMIT meine. Wers jetzt auch wissen will, hier kommts!

tasche und eier-2

Da sitz ich am Freitagabend  neben meinem Mann auf der Couch und piekse entspannt vor mich hin: eine nach der anderen Paillette auf das Styroporei (ja, bei sowas bin ich seeehr geduldig)… Etwa bei der Hälfte schrecke ich aus meiner hypnotisierenden Piekserei hoch, denn mein Mann ruft freudig: „Das sieht ja aus wie das Drachenei aus Game of Thrones?“ Ich: „Drachen? Eier? Was für Spiele?“ (Spaaaß, Game of Thrones hab ich zwar schon mal gehört aber ehrlich gesagt noch keine Folge komplett geschaut, einfach nicht so meins…). Also schnell Herrn Google befragt und tatsächlich: die Schöne Daenerys hat MEINE Osterdeko – und damit will sie die Welt erobern.

eier

Ihr wollt auch eine DIY-Deko, mit der ihr die Welt erobern könnt? Dann zieht los in den nächsten Bastelladen und besorgt euch folgende Materialien:

  • Styroporeier
  • Pailletten (meine sind weiß und rosa)
  • Stecknadeln (meine haben eine Länge von 13 mm)

Und so gehts:

1. Legt euch die Pailletten sowie die Stecknadeln zurecht.

2. Nehmt ein Styroporei und positioniert eine Paillette auf dem Ei – ich habe beim ersten Ei oben an der Spitze angefangen, bei den anderen beiden Eiern dann unten. Dabei hat sich meiner Meinung nach ein schöneres Muster ergeben – ist aber sicher Geschmacksache…

eier-7

3. Steckt dann reihum nach und nach die Pailletten am Styroporei fest. Dabei könnt ihr mit den Farben spielen: pro Reihe eine andere Farben oder pro Paillette oder ihr macht ein Ei komplett einfarbig. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Und iiirgendwann seid ihr dann fertig mit der DIY-Osterdeko, äääh ich meine mit Viserion, Rhaegal und Drogon…

eier-5

tasche und eier-3

Nächste Woche ist zwar schon Ostern aber mit ein bisschen beruhigendem Pinnen jeden Abend schafft auch ihr noch eine funkelnde DIY-Glitzer-Ostereier-Deko für das Osterfest – aber hey, mindestens drei Eier müssen es sein, gell…

Wünsch euch viiiel Spaß!

Alles Liebe

Lena

4 Kommentare zu „DIY-Osterdeko: Was Game of Thrones und meine Osterdeko gemeinsam haben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s