Türchen #16 – Kleinigkeit schenken: Ombré-Trinkschokolade selber machen

trinkschokolade28

Mhhhhhh…. Mehr fällt mir eigentlich nicht ein, wenn ich an die Trinkschokolade denke, die ich Euch heute als weitere kleine, nette, süße, … (ok, ich hör ja schon auf) Idee vorstellen möchte, um Eure Lieblingsmenschen mit einer Kleinigkeit zu beglücken. Und ja, ihr denkt vielleicht „Noch eine, die uns erklären will wie toll selbstgemachte Trinkschokolade ist“. JA! Denn vielleicht gibt es ja doch noch die ein oder andere (oder auch DEN ein oder anderen), die mich hier besucht und diese schöne und leckere Idee noch nicht kennt. Dann hätte sich dieser Beitrag ja wohl schon gelohnt!

Und jetzt AUFGEPASST, es geht los!

trinkschokolade16

Für ca. 15 Stück (Ombré-)Trinkschokolade benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 200 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 15 Schnapsbecher aus Kunststoff (meine sind von REWE)
  • 15 Holzlöffel (ich habe meine bei amazon.de gefunden und bin super zufrieden)
  • ggf. Stempel und Stempelkissen (, wenn ihr die Löffel auch personalisieren möchtet)
  • 3 Frühstücksbeutel und Topf fürs Wasserbad
  • Cellophantütchen zum Verpacken

Und so gehts:

  1. Gebt Eure Schokolade in je einen Frühstücksbeutel und bringt die Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen. Vorsicht: bleibt am Besten dabei – sonst wird aus einem Wasserbad für Schokolade ein Schokoladenbad… Jep, ich habs getestet…
  2. Stellt Euch in der Zwischenzeit die Schnapsgläschen zum Befüllen bereit.
  3. Ihr könnt die Schnapsbecher nun befüllen wie ihr möchtet, nur mit einer Sorte Schokolade oder eben als Ombré-Variante mit allen drei Sorten: dafür nehmt nun zunächst die dunkle Schokolade und befüllt ein Drittel der Schnapsbecher damit.
  4. Verfahrt genauso mit der Vollmilchschokolade und der weißen Schokolade, Schicht für Schicht quasi.
  5. Wenn die Schokolade beginnt etwas fester zu werden, könnt ihr den Holzlöffel hineinstecken.
  6. Stellt die Becher anschließend für einige Zeit zum Aushärten in den Kühlschrank.

Wenn ihr die Schokolade dann zubereiten möchtet, achtet darauf, dass die Milch heiß genug ist und rührt den Löffel mit der Schokolade solange um, bis sie sich aufgelöst hat.

Da verpackt alles gleich noch ein bisschen schöner aussieht, mach ich das natürlich auch noch mit den Schokosticks. Und außerdem bin ich gerade im Stempelfieber (JAA, ihr werdet noch ein weiteres DIY mit Stempeln zu sehen bekommen) und hab die einzelnen Löffel noch personalisiert. Die Anfangsbuchstaben der Vornamen derjenigen, die die Trinkschokolade bekommen werden, zieren nun den Griff der Holzlöffel. Dafür habe ich einfach meine Buchstabenstempel und normale Stempelfarbe verwendet. Klappt prima.

trinkschokolade31

Zuletzt stecke ich die Schokosticks in die Cellophantütchen, verziere sie mit Bäckergarn und dem Etikett „Trinkschokolade“, auf dessen Rückseite noch steht wie die Schoko zuzubereiten ist. Ein Weihnachtsgruß darf natürlich in diesem Fall auch nicht fehlen: meine Trinkschoki ziert der Schriftzug „Frohe Weihnachten“.

Und dann habt ihr es schon geschafft und wunderbare, wohlschmeckende Kleinigkeiten als Geschenk oder Mitbringsel gezaubert.

trinkschokolade30trinkschokolade25

Habt ihr auch schonmal Trinkschokolade selbst gemacht? Ich kanns Euch auf jeden Fall empfehlen. Geht einfach und schnell, sieht schön aus und schmeckt auf jeden Fall nach mehr! Probierts aus!

Habt es weihnachtlich!

Lena

P.S.: Möchtet ihr das Etikett „Trinkschokolade“ noch als Freebie oder probiert ihr Euch selbst im Lettering?

*Affiliate Link: Auf diesem Blog werden sogenannte Affiliate Links verwendet. Das bedeutet, dass ich eine geringe Provision erhalte, wenn ihr etwas über diese Links kauft. Der Kaufpreis erhöht sich dabei für Euch natürlich nicht. Für Euch ergibt sich beim Kauf also kein Unterschied, ihr unterstützt mich dadurch lediglich. Wenn ihr das nicht möchtet, klickt bitte nicht auf die Links auf diesem Blog.

*Affiliate Link: Auf diesem Blog werden sogenannte Affiliate Links verwendet. Das bedeutet, dass ich eine geringe Provision erhalte, wenn ihr etwas über diese Links kauft. Der Kaufpreis erhöht sich dabei für Euch natürlich nicht. Für Euch ergibt sich beim Kauf also kein Unterschied, ihr unterstützt mich dadurch lediglich. Wenn ihr das nicht möchtet, klickt bitte nicht auf die Links auf diesem Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s