Türchen #8 – Mini-Gugelhupf-Rezept

mini-gugelhupf3

Ach sind die süüüüß…. Alles, was klein und mini ist, ist doch einfach süß, oder? Katzen, Hunde, Babies…und eben auch Gugelhupfs (oder wie is hier der Plural?!) Und genau deshalb MUSSTE ich sie auch machen. Die Form dazu schlummert eigentlich schon lange in unserem Vorratsschrank. Jetzt wurde sie endlich mal benutzt.

Das Rezept dazu kennt ihr vielleicht auch schon, wenn ihr Euch hier schon durchgeklickt habt. Ich hab nämlich einfach den Teig vom Zebra (Marmor) Kuchen dafür verwendet, weil der uns so gut schmeckt. Frech, oder?! Hoffe, ihr verzeiht mir…

 

Hier kommt nochmal das Rezept (ich habe wieder 2/3 des Teiges verwendet und konnte die Gugelhupf-Form damit ca. drei Mal füllen):

Zutaten:

  • 3 große Eier (Eigelb und Eiweiß trennen)
  • 200 g Zucker
  • 1/3 Päckchen Vanillezucker
  • 167 ml Öl
  • 83 ml warmes Wasser
  • 250 g Mehl
  • 1/3 Päckchen Backpulver
  • 1-2 EL Kakaopulver
  • Kuchenglasur
  • Schoko-/Zuckerstreusel zum Dekorieren
  • Fett zum Einfetten der Form

Zubereitung:

  1. Eigelbe, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  2. Öl und warmes Wasser hinzugeben und gut verrühren.
  3. Dann Mehl und Backpulver einrühren.
  4. Die Eiweiße zu Eischnee schlagen und unter den Teig heben.
  5. Die Hälfte des Teiges mit Kakao einfärben.
  6. Die Gugelhupf-Förmchen befüllen (bei mir hat es besser funktioniert, die Minis wieder aus der Form zu lösen, wenn ich den hellen Teig zuerst eingefüllt habe…)
  7. Die Minis backt ihr dann bei 175 °C ca. 10 bis 15 Minuten.
  8. Wenn die Gugelhupf-Teile abgekühlt sind, könnt ihr sie mit Kouvertüre oder einer beliebigen Glasur bestreichen und verzieren.

 

mini-gugelhupf2

Lassts Euch schmecken!

Morgen gehts wieder bei Sarah von mrsickert mit Türchen #9 weiter.

Habt es weihnachtlich!

Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s