DIY

Stimmungsvolle Stoff-Lampen aus Spitze

Der Sonntag ist doch oft ein Tag, an dem man sich gerne mal zuhause einkuschelt und es sich gemütlich macht. Und deshalb freue ich mich, Euch heute diese stimmungsvollen DIY-Wohlfühl-Lampen (wie ich sie jetzt mal nenne) vorzustellen.

stofflampen3

Vor kurzem war ich mit unsrem Sonnenschein und meiner Mama in einem kleinen Kaufhaus, um die Materialien für die Totoro-Laterne zu besorgen. Da sahen wir in der Deko-Abteilung runde Lampen stehen, die man von innen beleuchten konnte. Der Preis für solche Dinge ist ja oft weniger schön und so beschlossen wir, solche Lampen selbst zu machen.

stofflampen6

Gesagt, getan, fuhren wir kurz vor Ladenschluss noch im örtlichen Stoffladen vorbei und besorgten den Spitzenstoff für unser Vorhaben. MotchPotch und Pinsel hatte ich zuhause und auch Luftballons waren von der Taufe noch ein paar übrig. Und so konnten wir gleich loslegen.

stofflampen9

Falls ihr Euch auch gleich die Materialien zusammensammeln möchtet, hier kommt die Liste:

  • Zeitung zum Auslegen
  • Luftballons
  • (Spitzen)Stoff Eurer Wahl
  • Kleister/MotchPotch
  • Pinsel
  • Schere
  • Stift
  • Schüssel als Muster für die Stoffzuschnitte und als Ablage zum Trocknen
  • (LED-)Kerze/Lichterkette

stofflampen10

Und so geht’s:

  • Legt Euch alle Materialien bereit und Eure Arbeitsfläche großzügig mit Zeitungspapier aus.
  • Nehmt dann Eure Schüssel/runde Vorlage zur Hand und malt mehrere Kreise auf den Stoff auf und schneidet sie aus (je nach Größe des Luftballons/der Lampe).
  • Nun pustet Euren Luftballon bis zur gewünschten Größe auf und beginnt die Stoffkreise nach und nach auf den Ballon zu kleben.
  • Beginnt am Besten oben auf dem Ballon (also gegenüber des Verschlusses) und achtet darauf, dass die Stoffkreise immer etwas überlappen.
  • Tragt jeweils erst eine Schicht Kleber unter den Stoff auf und dann über den Stoff.
  • Die Fläche um den Ballonverschluss  spart ihr so aus, dass Eure Hand noch gut durchpasst.
  • Lasst den Ballon mindestens 12 Stunden bzw. solange es Euer Kleber vorgibt trocknen.
  • Dann zerstecht den Ballon und entfernt die Reste komplett aus der Stoffkugel.

Die Öffnung kann man sicher mit einer Schere begradigen. Wir haben sie belassen wir sie war, da die Lampe sowieso mit der Öffnung nach unten auf dem Tisch/Sideboard aufliegt. Eine LED-Kerze oder eine Lichterkette im Inneren der Kugel ergibt ein schönes, gemütliches Licht – genau richtig für die Herbst- und Wintermonate.

stofflampen14

stofflampen11

Jetzt ist es leider schon viel später als geplant, dass ich dazu komme Euch diesen DIY-Lampen-Post zu zeigen, aber wie heißt es so schön:

Besser spät als nie!

Habt noch einen entspannten Wochenendausklang und startet morgen gut in die neue Woche.

Be creative

Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s