DIY

Geschenke verpacken Teil 2: Papierblumen DIY und Geschenketiketten

Im letzten Geschenke-Verpacken Post hab ich Euch bereits diese herzallerliebsten Papierblümchen vorgestellt. Heute will ich Euch zeigen, wie ihr sie ganz easy peasy nachmachen könnt. Sie sind wirklich einfach!

blumenbox2

Ganz herzlich in der Bloggerwelt hat mich unter anderem die liebe Ioana von miss-red-fox empfangen. Sie hat mir ihr Projekt „12giftswithlove“ vorgestellt, das im Oktober „Geschenketiketten“ als Thema hat. Ioana lädt jeden Monat für ein anderes Thema eine andere Bloggerin ein und jeder hat ebenfalls die Möglichkeit sich mit seiner Idee dort zu verlinken.

Ja, und schon war auch ich mittendrin in meinen Überlegungen…und das ist daraus geworden:

blumenbox1

Ich bin ja nun ganz verliebt in die Papierblümchen und finde, dass sie sich ideal als Geschenketikett machen. So könnt ihr die Blümchen ganz einfach nachmachen:

5. Schneidet zum Schluss noch ein Blatt aus einem grünem Papier zu und klebt es an die Blume

Die Blumen könnt ihr arrangieren wie ihr es Euch gefällt: als einzelne Blume oder mit anderen Blümchen zusammen. Auf Klammern aufgeklebt, könnt ihr auch diverse Boxen damit schön verschließen. Oder eben ganze Deckel verzieren.

Das Blatt könnt ihr dann wie bereits im letzten Geschenke-Post erwähnt als Namensschild oder für einen lieben Gruß verwenden.

Hach, ich könnt sie stundenlang anschauen…

blumenbox5

Doch bevor es noch später wird, sag ich Gute Nacht und wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen und Geschenke-damit-schmücken!

Be creative

Lena

5 Kommentare zu „Geschenke verpacken Teil 2: Papierblumen DIY und Geschenketiketten

  1. Also verstanden habe ich das aber jetzt nicht, mit dem einen Bild in dem Beitrag… 😦
    Man soll Kreise/Spiralen schneiden aus dem Papier -und dann?
    Wie macht man die Blumen ohne grünes Blatt fest, wie macht man sie überhaupt fest und von was für Klammern ist die Rede?

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen Verena, im Beitrag siehst du, wie du die den ausgeschnittenen Kreis/die Spirale dann aufrollen musst, um die Blume zu erhalten. Du beginnst ja außen zu rollen und klebst die Blume in der Kreismitte mit einem Tropfen Kleber oder mit der Heißklebepistole fest. Die Blume an sich befestigst du ebenfalls mit Kleber/Heißklebepistole an dem Objekt, an dem du es habe möchtest, das geht ja auch ohne Blatt…Mit der Klammer meine ich zum Beispiel Holzwäscheklammern, auf die du die Blumen (mit oder ohne Blatt) ebenfalls kleben kannst, um damit dann etwas zu verzieren… Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich gerne 😉

      Viele Grüße Lena

      Gefällt mir

      1. Danke danke! Ich hatte den Beitrag über Pinterest geöffnet und konnte irgendwie nur das erste Bild mit der Spirale sehen!
        Jetzt ist es mir natürlich klar, auch dank deiner Erklärung!
        Das wird eine prima Schachtel zur Hochzeit meines Bruders!!
        Danke

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s