Brot (für Kleinkinder) ganz einfach selber backen

Ich liebe selbst gebackenes Brot. Und darum soll es heute auch gehen.

2016-10-11_brot-baby_4

Eine ganze Weile hab ich uns regelmäßig, meistens zweimal die Woche, Brot gebacken und teilweise eingefroren, um es zu gegebenem Zeitpunkt schnell hervorzaubern zu können. In letzter Zeit bin ich leider nicht mehr dazu gekommen, was sich nun aber wieder ändern soll.

2016-10-11_brot-baby_2

Kurz vor den Sommerferien war in unserer ELBA-Gruppe, die wir wöchentlich besuchen, eine BEKI-Frau, die uns die Einführung der Beikost erklärt und diverse Rezepte mitgebracht hat. Unter den Rezepten war auch eines für ein Dinkel-Vollkorn-Brot, das ich gestern mal Probe gebacken habe. Und ich muss sagen: ich bin begeistert. Es wirklich super einfach und schnell gemacht, man hat die Zutaten meistens sowieso zuhause und es schmeckt auch noch gut.

2016-10-11_brot-baby

Damit auch ihr dieses Brot ganz einfach nachbacken könnt, benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 500 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1-2 TL Salz
  • 2 EL Essig

Einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und zügig mit einer Gabel verrühren. Den Teig in eine Kastenform füllen (ich hab die Form noch etwas mit Rapsöl eingepinselt, damit kein Teig daran hängen bleibt) und bei 200 °C auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen. Gerade sehe ich, dass man den Teig in den kalten Backofen hätte stellen sollen…Hab ich gestern überlesen und es in den vorgeheizten Ofen gestellt. Ist aber trotzdem prima geworden und schön fluffig ist es auch.

Das Brot (für die Erwachsenen) kann man sicherlich noch mit Brotgewürzen und diversen Körnern, Chiasamen oder Ähnlichem verfeinern, um es noch aromatischer zu machen. Das werd ich beim nächsten Mal auf jeden Fall austesten.

2016-10-11_brot-baby_3

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es Euch schmecken!

Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s