Russischer Zupfkuchen oder eine Sünde zum Familienfest

„A party without a cake is just a meeting“ – und genau deshalb habe ich mir für unser Familientreffen Mitte September mal wieder die Backutensilien geschnappt und auf Chefkoch ein tolles Rezept für einen Russischen Zupfkuchen gefunden.

russischerzupfkuchen5

September ist Familientreffen-Zeit. Da wir großmütterlicherseits eine sehr große Familie sind, bietet sich das natürlich an. Auch wenn man es meistens doch nicht schafft, alle gemeinsam unter einen Hut zu bekommen, so ist es doch immer wieder schön, alle, die die Zeit finden, wenigstens einmal im Jahr zu treffen und sich über die Erlebnisse vom vergangenen Jahr auszutauschen.

russischerzupfkuchen1-jpg

Da ich nun auch mal die Food-Kategorie hier mit Leben füllen möchte, kam mir dieses Fest nun also genau richtig. Denn, es ist ja nun mal so, dass all das Gebackene und Gekochte auch verspeist werden sollte.

Damit auch ihr gleich loslegen könnt und nicht mehr allzulange auf die absolut zu empfehlende Sünde warten müsst, findet ihr hier das Rezept zum Nachbacken.

russischerzupfkuchen3-jpg

Lasst es Euch schmecken!

Be creative!

Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s