Werbung/Amazon Affiliate Programm

Wie bei den meisten Hobbies gibt es auch beim Watercolor eine große Auswahl an Materialien. Um euch den Einstieg zu erleichtern, fasse ich euch hier die von mir verwendeten Materialien zusammen. Daran könnt ihr euch sehr gerne orientieren – müsst ihr aber natürlich nicht 🙂

 

Generell benötigt ihr für Watercolor folgendes:

  • Papier
  • Farben
  • Pinsel
  • Papiertücher
  • Wassergläser/Wasser: am besten zwei: für rote und grüne/blaue Farbtöne ODER für „dreckiges“ und sauberes Wasser
  • Mischpalette

 

PAPIER*

Canson Montval: die günstigere der beiden Papier-Varianten. Super zum Üben.

 

PINSEL*

 

FARBEN*

Ich habe zum Teil noch die oben stehende Version. Mittlerweile gibt es die Töpfchen ja bereits mit integrierter Pipette, wie zum Beispiel hier:

Alternativ zu den flüssigen Farben habe ich mir noch diesen Farbkasten mit Näpfchen besorgt, welches ich mittlerweile sehr gerne benutze:

Ich verwende außerdem noch ein paar Farben, die ich in Japan gekauft oder von dort mitgebracht bekommen habe…

MISCHPALETTE*

Mischpaletten habe ich aktuell mehrere in dieser Richtung. Allerdings sind es mir hier zu wenige Fächer für die verschiedenen Farben. Deshalb ist die untenstehende Mischpalette bereits auf dem Weg zu mir:

 

Stabilo Aquarellbuntstifte*

 

Lazy Arm*

 

Leuchttisch*

 

*Partnerlink/Amazon Affiliate Programm