DIY Tassel Lampenschirm

Die Zeit vergeht so schnell und ich stelle fest, dass schon wieder Montag ist…Deshalb wird es jetzt (aller)höchste Zeit für das nächste DIY!

tassel-lampenschirm-21

Meistens dauert es bei mir ja eine ganze Weile bis mir ein neuer Trend so gut gefällt, dass ich ihn selbst gern hätte. Und so war es auch mit diesen Troddeln… Tassel… Quasten, wie auch immer ihr diese franzigen Dinger nennen möchtet – ich habe jedenfalls eine unserer Nachttischlämpchen damit aufgepeppt. Und das ziert jetzt das Zimmer unseres Sonnenscheins.

Falls ihr auch einen Sonnenschein habt, Trends etwas hinterherhinkt oder einfach eure Lampen aufhübschen wollt…tadaaa…hier wird euch geholfen!

tassel-lampenschirm-13

Benötigtes Material:

  • beliebige Wolle/Faden (eine Farbe oder mehrere)
  • Gabel (ein Stückchen Karton funktioniert auch), je nach Größe, die die Quaste erhalten soll
  • silberne oder goldene Schnur
  • Schere
  • Satinband
  • Heißklebepistole

 

tassel-lampenschirm

Und so geht die DIY-Lampenschirm-Verzierung:

  1. Nehmt euch die Wolle und die Gabel zur Hand und umwickelt sie einige Male (ich habe ca. 30 Mal gewickelt), je nach gewünschter Dicke der Quaste
  2. Nehmt dann eure silberne Schnur und zieht sie drei, vier Mal durch die ersten beiden Zanken der Gabel und umwickelt somit die Quaste. Zieht die Schnur gut zusammen und macht einen Doppelknoten – die Quaste hat ist nun quasi zweigeteilt
  3. Nun zieht ihr die silberne Schnur mithilfe einer Nadel durch den oberen, kleineren Teil der Quaste, dadurch entsteht die Aufhängung
  4. Schneidet letztendlich den längeren Teil der Quaste auf und ihr habt eine süße Quaste geschaffen
  5. Wiederholt die Schritte 1 bis 4 so oft ihr mögt und benötigt
  6. Klebt dann mithilfe der Heißklebepistole die Quasten in beliebigem Abstand auf ein Satinband und befestigt dieses ebenfalls mit der Heißklebepistole am unteren Rand des Lampenschirms (ich habe noch ein Satinband ohne Quasten am oberen Rand des Lampenschirms befestigt, einfach der Optik halber. Das bleibt aber ganz euch überlassen)

Die DIY-Lampendeko ist wirklich schnell gemacht. Ihr könnt die Troddeln in allen möglichen Farben herstellen, bunt, einfarbig oder schwarz-weiß. Auch Wollreste lassen sich super zu Quasten verarbeiten.

tassel-lampenschirm-19

Und? Habt ihr schon eine Lampe auserkoren, die demnächst von euch verDIYt wird? Wenn ja, berichtet mir doch davon in den Kommentaren. Ich freu mich auf eure Nachrichten!
Liebe Grüße
Lena
P.S. Verlinkt auf creadienstag und HandmadeKultur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.