DIY: Sommer-Trend 2017 – Porzellan mit Wassermelonen-Muster sommerlich bemalen

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-15

Wie auf Instagram bereits versprochen, zeige ich euch heute meine super sommerlichen DIY-Wassermelonen-Teller. Ich muss ja sagen: ich liebe sie. Wenn ich sie aus dem Schrank hole, bekomme ich gleich gute Laune.  Und das DIY macht mal wieder so süchtig, dass ich am liebsten all unsere Teller bepinseln möchte…aber es kommen ja auch noch andere Jahreszeiten und dafür brauch ich auch noch ein paar unbemalte Teller, hehe…

"blumenmuster

Die Porzellan-Malstifte hab ich übrigens während unseres diesjährigen Japan-Besuchs bei Muji(rushi) gekauft. Beim ersten Einkaufsbummel hatte ich sie schon im Einkaufskorb, hab sie dann aber wieder zurückgelegt. Aber beim zweiten Besuch konnte ich sie einfach nicht dort lassen und musste sie einfach einpacken. Und darüber bin ich jetzt auch sooo froh. Denn sonst könnte ich euch heute nicht dieses schöne DIY zeigen.

Das benötigt ihr für das Wassermelonen-Porzellan-DIY:

  • Porzellan-Malstifte in grün, rot und schwarz
  • Teller oder Tassen oder sonstiges Geschirr, das ihr gerne aufhübschen möchtet
  • Backofen

 

Und so gehts:

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-3

  1. Nehmt euch den grünen Porzellan-Stift und malt damit die äußerste Schicht, also die Schale der Melone in einem halben Oval in die Mitte des Tellers.

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-4

2. Malt dann mit der roten Farbe das Fruchtfleisch mit ein wenig Abstand zur grünen Farbe…

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-5

3. …und malt es rot aus.

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-6

4. Wenn ihr der halben Melone noch kleine Melonenstückchen zur Seite geben wollt, malt ihr, wieder mit dem günen Stift, noch ein paar grüne Striche um die Melone herum.

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-7

5. Malt mit der roten Farbe wieder das Fruchtfleisch der Melone…

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-8

6. …und malt es wieder rot aus.

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-9

7. Lasst das Ganze etwas trocknen, bevor ihr den Melonenstückchen noch die Kerne verpasst. Ihr könnt währenddessen aber schon mal ein paar Kerne auf dem Teller verteilen…

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-10

8. …und den Tellerrand anmalen.

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-11

9. Und wenn das Fruchtfleisch sozusagen getrocknet ist, könnt ihr darauf auch noch mit der schwarzen Farbe die Kerne verteilen.

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-14

Und tadaaa, das wars. Zumindest was das Malen angeht. Die Werke (mit der getrockneten Farbe) müssen jetzt nämlich noch bei 230 °C für ca. 20 Minuten in den Backofen zum finalen trocknen und fertigstellen der DIY-Wassermelonen-Teller, sodass die Farbe auch der Spülmaschine standhalten kann und sich nicht mehr ablöst.

Vom Hersteller der Farben wurde in der Gebrauchsanweisung noch darauf hingewiesen, dass die Farbe nicht an Stellen des Geschirrs verwendet werden soll, an denen sie mit Nahrung in Berührung kommen – das noch für euch zur Info. Ich leg halt dann nen Muffin drauf, der noch eine extra Verpackung hat…haha.

2017 06 21_Porzellan mit Wassermelone bemalen-17

Da der kleine Sonnenschein gerade (um kurz vor Mitternacht – was ist denn hier los?!) beschlossen hat, nochmal ein bisschen wach zu sein und mir über die Schulter zu schauen, beende ich jetzt meine Ausführungen und widme mich dem Mini-Lieblingsmenschen…

Und euch wünsch ich viel Spaß beim Geschirrschrank plündern für diverse Bemalungsaktionen, hihi!

Let’s be creative!

Eure Lena

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.